Der Millstätter See
Menschen um die Pfoten zu wickeln, fällt uns
ungeheuer leicht, denn welche Hand bleibt
schon still, wenn wir uns mit unserem seiden-
weichen Fell und unseren dunkelblauen Augen
die notwendigen Zärtlichkeiten abholen wollen.

Wir sind sehr kinderlieb und benötigen auch
die menschliche Wärme, deswegen sollte man
uns nicht allszu lange alleine lassen. Es wäre
auch sehr schön, einen Spielkameraden zu haben, so können wir auch einen Tag ohne
Euch Zweibeiner auskommen.
Haalllo, falls Ihr Menschlinge uns noch nicht
kennt, hier sind ein paar Zeilen über uns
heilige Birma`s.
Das Licht der Welt erblicken wir mit einem
rein weißen Fell, erst im Laufe der Zeit
werden Körperpartien wie Nase, Ohren
und Schwanz dunkler - mit Ausnahme der
Pfoten. Voller Stolz tragen wir die weißen
Handschühchen unser ganzes Leben lang.

Unsere Zeichnungen im Gesicht,
von Streifen bis dunkler Maske, je nach Art,
verstärkt sich bis zu unserem 1. Lebensjahr.

Wir haben ein leicht mystisches und hypnotisierendes,
koboldhaftes Wesen, sind extrem anhänglich und menschenbezogen.
9545 Radenthein, Brückenweg 3, Tel.: 0043 (0)4246 / 53 50, e-mail: info@birmakatze.com
e-mail:
E-Mail
Falls wir Euch gefallen und ihr auch unseren Pflegeeltern sympathisch seid, dürft Ihr uns mitnehmen.
Wir verlassen unsere Mama aber erst frühestens ab der 12. Lebenswoche, dann sind wir nämlich erst
gegen Katzenschnupfen-Katzenseuche und gegen Leucose geimpft (je 2x) und mehrfach entwurmt;
somit bereit für das richtig süße Leben.
Wenn nun Euer Interesse geweckt worden ist und Ihr uns oder unsere Futtergeber kennen lernen wollt,
dann schreibt uns doch einfach, oder nehmt ein Telefon zur Pfote, ääh Hand.
Wir freuen uns mäusemäßig !!!!!
Zurück
Aktueller Wurf